Velo urban – Einen Gang runterschalten.

Cruisen macht nicht nur fun, man erlebt auch mehr. Und es ist nicht nur gut für Dich, sondern auch für die Umwelt. Einfach mal einen Gang runterschalten, das Leben rollen lassen und es sich bequem machen. Wenn das eigene Velo noch nicht ganz entspannungstauglich ist, helfen wir gerne in einen bequemen Sattel.

Statt Verkehr.

In der City rollt der Berufsverkehr selten. Es sei denn, man setzt auf zwei Räder. Dann kommt man pünktlich und stressfreier ans Ziel. Wird fitter, kommt morgens schon auf Touren, kann frische Luft tanken und abends auf dem dem Heimweg schon mal abschalten.

Velo klassik – Ein Rad für Erlebnissuchende.

Wer Erholung, frische Luft und Erlebnis miteinander verbinden möchte, steigt am besten aufs Velo. Ob am Wochenende oder im Urlaub, eine Velo-Tour entspannt und bringt gleichzeitig neue Inspiration. Denn wenn die Landschaft an einem vorbeirollt, entdeckt man immer etwas Schönes. Also Kopf aus, Helm auf und rollen lassen.

Entspannt reisen.

Urlaub mit dem Velo ist wunderbar entschleunigend. Man reist mit wenig Last und kommt mit 1.000 Eindrücken im Gepäck zurück.

Angebote ansehen

Entdeckungs-Tour.

Mit der richtigen «Hard- und Software» ist der Kopf frei für neue Eindrücke.

Die 5 besten Apps für Velofahrer: Tracking, Routen und mehr

Velofahren scheint als Ausdauersport mittlerweile ähnlich beliebt zu sein wie Joggen. Kein Wunder: Velofahrer sehen in derselben Zeit mehr von der Welt – und das auf immer leichteren Bikes und besseren Velowegen. Klar, dass immer mehr innovative Tools und Apps fürs Velo die Stores erobern. Hier kommen die fünf Must-Have-Apps für Velofahrer.

  • Strava: Routen und Trainings planen, tracken, analysieren und teilen
  • Komoot: Das Universal-Navi für Outdoor-Sportler
  • Wikiloc: Die Entdecker-Community für die schönsten Outdoor-Touren
  • Der Bike Gear Calculator: Gänge errechnen für mehr Energieeffizienz
  • Cyclique: Das Netzwerk für gemeinsame Velotouren, nach Region, Niveau und Bike sortiert

Ab morgen sitzt Du fest im Sattel?

Biker-Riegel – Der mobile Energy-Snack

Unterwegs die Akkus auftanken ist ganz leicht. Vorausgesetzt, man hat Biker-Riegel in der Satteltasche.

Das brauchst Du:

  • 130 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Chia-Samen
  • 12 Datteln
  • 2 EL getrocknete Feigen oder Cranberries
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Wasser

Das tust Du:

Feigen in kleine Stücke schneiden und alle Zutaten in einer Schüssel durchkneten. Mit den Händen und einem Brotmesser längliche Riegel formen. Riegel auf einen Teller legen, mit Alufolie abdecken und 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Rezept anschauen

Weitere interessante Inhalte