Veganuary mit LIDL Schweiz & feelfood®

Am Veganuary nehmen jährlich immer mehr Personen teil. Die Idee besteht darin, einen Monat lang rein pflanzliche Lebensmittel zu essen und damit auf tierische Produkte, wie Fleisch, herkömmliche Milch und Milchprodukte sowie Eier zu verzichten. 
Hinter der Teilnahme am Veganuary der Ernährung stecken verschiedene Motivationen. Die vegane Ernährung kann positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben, es wird Tierleid vermieden und auch die positiven Auswirkungen auf das Klima können als Motivation dienen. Beispielsweise verursacht die Produktion von Tierprodukten rund doppelt soviel Treibhausgasemissionen, wie die Produktion von pflanzlichen Nahrungsmitteln. 

Allerdings kann die Umgewöhnung von einer omniforen Ernährung auf eine rein pflanzliche Ernährung im ersten Moment schwierig und aufwändig sein. 

Die Top 3 Tipps vom Profi-Koch Fabian Zbinden zu veganer Ernährung

Die Top 3 Tipps vom Profi-Koch Fabian Zbinden zu veganer Ernährung: 

  • Viele gewöhnliche Rezepte kann man mit tollen Ersatzprodukten 1:1 ersetzen und somit veganisieren. Zum Beispiel mit den veganen Alternativen von Vemondo. Hier erstreckt sich das Sortiment von veganer Milch über veganen Käse bis hin zu Fleischalternativen. 
  • Den Grund für sich selbst definieren. Mache ich es aus gesundheitlichen Gründen, aus
    dem Grund, weil ich nicht will, dass ein Tier für meine Ernährung sterben muss oder
    was ist die klare Motivation?
  • Nicht zu kritisch und ehrgeizig an das ganze herangehen und einfach Stück für Stück immer mehr Komponenten der Ernährung verändern. So kann man zum Beispiel mit Hafermilch statt Kuhmilch im Kaffee starten und dann das nächste ersetzen.

Der Lidl Schweiz Markenbotschafter Fabian Zbinden ist bekannt aus der TV Show «SRF bi de Lüt», in der er seit 2021 mitwirkt. 
Vorher kochte er bereits für Starts wie Madonna und David Beckham in den Küchen Hollywoods und startete im Anschluss, zurück in der Schweiz, sein eigenes Food Truck-Business, mit dem er gesunde Mahlzeiten verkaufte. 
Diese waren der Grundstein für sein eigenes Start Up-Unternehmen feelfood®, dass er im Sommer 2020 gründete. 

Mit «feelfood®» beweist Fabian Zbinden, dass eine vegane und vollwertige Ernährung auch ohne grossen Aufwand möglich ist. 
Dazu greift er mit seinen Produkten auf bekannte Methoden, wie die Instant-Mahlzeiten zurück, hat diese aber mit Bio-Veganen Zutaten, einem ausgewogenen Nährstoffprofil und ganz ohne Zusatzstoffe komplett neu erfunden. 

Das feelfood® Sortiment besteht aus Fertigmahlzeiten wie «Chili sin Carne», «Red Lentil Dal» oder «Pasta Bolo Vegan». Diese sind passend zum Veganuary in allen 166 Lidl Filialen in der Schweiz erhältlich. Zwei Sorten eines Bio-veganen Frühstückgetränks, das als vollwertiges Frühstück am Morgen dient, sind ebenfalls erhältlich. 

Veganuary mit LIDL & feelfood®