Keine Browserunterstützung

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Ingwerlachs (Für 4 Personen)

Zutaten Lachs

  • Ingwer
  • Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • 4 Lachsfilets mit Haut
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 g Butter
  • 1 EL weisser Balsamico oder Weissweinessig

Zubereitung Lachs

  • Ingwer schälen und fein reiben. Mit 3 EL Sojasauce, Zucker, 1 EL Sonnenblumenöl und etwas Pfeffer verrühren
  • Haut der Lachsfilets schräg einritzen
  • Filets mit der Marinade marinieren
  • Schnittlauch fein schneiden
  • Butter in einem Topf schmelzen, 2 EL Sonnenblumenöl, Essig und 1 EL Sojasauce beigeben und verquirlen
  • Vom Herd nehmen, Schnittlauchröllchen beigeben und mit Pfeffer abschmecken. Schnittlauchbutter warm halten
  • Lachsfilets aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen
  • Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Filets auf der Hautseite 4–6 Minuten braten
  • Wenden und nochmals eine Minute garen. Der Fisch soll in der Mitte glasig sein
  • Auf den Tellern mit dem Gurkensalat anrichten und die warme Schnittlauchbutter über die Lachsfilets geben

Zutaten Gurkensalat & Pesto

  • 2 Salatgurken
  • Zucker, Salz
  • 1 kleine Chilischote
  • 75 g gesalzene Erdnüsse
  • einige Stiele Petersilie
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 EL weisser Balsamico oder heller Weinessig Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Gurkensalat und Pesto

  • Gurken schälen, mit einem Sparschäler dünne Streifen abziehen bis zu den Kernen (Kerne werden nicht verwendet)
  • Für das Pesto die Chilischote halbieren, entkernen und sehr fein hacken
  • Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen
  • Erdnüsse, Chili und Petersilie in einen Mörser geben und alles grob zerstossen
  • Olivenöl und weisser Balsamico unterrühren. Mit Pfeff er und noch etwas Salz abschmecken
  • Gurkenstreifen auf Tellern anrichten und Erdnuss-Pesto grosszügig darüber geben